Elchjagd

Alces alces


Ein kapitaler Elchbulle an der Salzlecke mit der Wildkamera fotografiert

Der Elch ist der in Finnland bei weitem am Meisten gejagte Paarhufer, mit jährlichen 65.000 erlegten Exemplaren. Die gebräuchlichste Jagdform ist die Treibjagd mit Hilfe von Treibern oder Elchhunden. Finnhunting bietet die Möglichkeit diese beiden Jagdformen in einem Elchreichen Gebiet mit sehr fachkundiger Führung auszuüben.

Wildhege

Die Hege des Elchbestandes beinhaltet hauptsächlich die Instandhaltung von Futterplätzen und Wildäckern sowie der Regulierung der Geschlechts- und Altersverteilung des Elchbestands.

Bitte kontaktieren Sie uns

Fragen Sie nach einem Angebot oder weiteren Informationen.

Name*

E-mail Adresse*

Telefon

Ihre Nachricht*